125 SC - Schwabe Motorsport.com

Direkt zum Seiteninhalt

125 SC

Crosscountry 2020
125 SC CrossCountry
Leicht und flink  

Schlagzeilen für 2019 in der Enduro-Welt: Die erste 2-Takt Maschine mit 125 cm³, die von Sherco auf den Markt gebracht wird.
Aus dem gleichen Stoff wie die hochgelobten 250er und 300er Maschinen hergestellt sind, behält die kleine Sherco ihre überzeugende Philosophie mit erstklassiger Motorleistung und einem Fahrgestell bei, das extreme Manövrierfähigkeit und vertrauensvolle Stabilität vereint.
100% für den Enduro-Einsatz konzipiert und entwickelt, bringt die neueste Erweiterung des Herstellers die Vorteile der Erfahrung des Sherco-Teams mit Extreme Enduro zum Tragen.
Cross Country Upgrades 2020

  • Closed cartridge KYB Gabel und KYB Dämpfer
  • Steifere Federungseinstellung
  • Trail TechKühlerlüfter
  • Blaue Excel Felgen mit Grafik
  • ZF Stahl/Alu Zahnkranz
  • Galfer Bremsscheiben
  • AXP Schlitterplatte
  • Lithium-ion Battrerie
  • MX Nummerntafel
  • Dunlop Geomax Reifen
  • Griffiger und gerippter Sitzbezug
  • Zweifarbige Griffe
  • Neken Lenkerpolster
  • Basiert auf der 2019 Factory
Technische Daten
Motor
2 Takt Einzylinder mit elektronisch gesteuerter Auslassteuerung
Hubraum
124,81 cc
Bohrung und Hub
54 mm x 54,5 mm
Vergaser
Keihin PWK 36
Kühlung
Flüssigkühlung mit Zwangszirkulation
Starter
Starter elektrisch
Batterie
12V Shido Lithium-Ion
Auspuff
FMF Aluminium Endschalldämpfer
Getriebe
6-Gang Schaltgetriebe
Kupplung
Hydraulisch betätigte Mehrscheibenkupplung in Ölbad
Zündung
DC - CDI - Zündung, 220 W Generator
Rahmen
Hochfester Chrom-Molybdänstahl
Tank
10,4 L Füllmenge
Bremsen vorn
Brembo hydraulisch, 260 mm Durchmesser
Bremsen hinten
Brembo hydraulisch, 220 mm Durchmesser
Federung vorn
KYB closed cartrige Gabel
Federung hinten
KYB Dämpfer
Vorderrad
1,60 x 21" Aluminium Felge mit Dunlop Geomax
Hinterrad
2,15 x 18" Aluminium Felge mit Dunlop Geomax
Radstand
1465 mm
Bodenfreiheit
355 mm
Sitzhöhe
950 mm
Verkaufspreis inkl. 19% Mwst
8.555,-€
Quelle: sherco.com
alle Angaben ohne Gewähr
Schwabe Motorsport 2014 - 2021
Zurück zum Seiteninhalt